Demonstration, Freitag, den 30.08.2013 16.30 Uhr, Bundeswehr raus aus Afghanistan#Für Frieden in Syrien – keine ausländische Intervention#Kein Krieg gegen den Iran# Für den Schutz von Whistleblowern – Freiheit für Manning, Assange und Snowden!

Demonstration anlässlich des Internationalen Antikriegstages

Freitag, den 30.08.2013, Treffpunkt 16.30 Porthmouthplatz (Platz am Duisburger Hauptbahnhof)

 

 

Bundeswehr raus aus Afghanistan#Für Frieden in Syrien – keine ausländische Intervention#Kein Krieg gegen den Iran# Für den Schutz von Whistleblowern – Freiheit für Manning, Assange und Snowden!

 

 

Veranstalter: Duisburger Netzwerk gegen Rechts

Unterstützer: Yek-kom e.V, DTK (Kongress für eine demokratische Gesellschaft), ATIK, Friedensforum Duisburg, Initiativ e.V, Verein für demokratische Rechte Duisburg, Linksjugend [‘solid] NRW, MdB Niema Movassat Partei Die Linke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.