Auflösungserscheinungen oder Neuordnung? Zur PegIdANRW

Das Jahr beginnt schlecht für die antimuslimischen Hetzer von PegIdANRW.

Foto: Auflösungserscheinungen oder Neuordnung?<br />
Zur PegIdANRW</p>
<p>Das Jahr beginnt schlecht für die antimuslimischen Hetzer von PegIdANRW.<br />
Ihre Versuche sich in Köln und Bonn zu etablieren scheitern, woraus sie die Konsequenz ziehen sich nur noch auf Düsseldorf zu konzentrieren.<br />
Aber auch in der Landeshauptstadt gibt es Ärger. Wegen verschiedener Aussagen und Handlungen von Seiten Melanie Dittmer's (Holocaustrelativierung im TV, die Entfernung einer Israel Flagge von der PegIdA-Demo in Bonn, die Weigerung das PedIgA-Logo mit dem "Hakenkreuz-im-Mülleimer" zu benutzen etc.) wurde sie Kurzerhand von allen Funktionen enthoben. Dies passierte wohl in Absprache mit der "Organisation in Dresden". Obwohl PedIgA sich gerne als spontane Straßenbewegung generiert scheint es doch einen klaren Organisatorenkern<br />
mit einer eigenen Agenda zu geben.<br />
Ob diese Verwerfungen der Grund sind, dass die DügIdA Aktion am<br />
kommenden Montag abgesagt wurde, darüber kann man nur spekulieren.<br />
Interesse dürfte es aber rechts der CDU genug geben. Angefangen von den Republikanern, über die (verbleibenden) PegIdA bis hin zur extremen Rechten.</p>
<p>[Aktuell wurde für Montag den 12.1. eine Demonstration vom Düsseldorfer<br />
HBF angemeldet. Wer dahinter steckt ist bis jetzt noch unklar.] </p>
<p>07.01.2015<br />
Initiativ – Verein für Demokratie und Kultur von unten e.V.

Ihre Versuche sich in Köln und Bonn zu etablieren scheitern, woraus sie die Konsequenz ziehen sich nur noch auf Düsseldorf zu konzentrieren.
Aber auch in der Landeshauptstadt gibt es Ärger. Wegen verschiedener Aussagen und Handlungen von Seiten Melanie Dittmer’s (Holocaustrelativierung im TV, die Entfernung einer Israel Flagge von der PegIdA-Demo in Bonn, die Weigerung das PedIgA-Logo mit dem “Hakenkreuz-im-Mülleimer” zu benutzen etc.) wurde sie Kurzerhand von allen Funktionen enthoben. Dies passierte wohl in Absprache mit der “Organisation in Dresden”. Obwohl PedIgA sich gerne als spontane Straßenbewegung generiert scheint es doch einen klaren Organisatorenkern
mit einer eigenen Agenda zu geben.
Ob diese Verwerfungen der Grund sind, dass die DügIdA Aktion am
kommenden Montag abgesagt wurde, darüber kann man nur spekulieren.
Interesse dürfte es aber rechts der CDU genug geben. Angefangen von den Republikanern, über die (verbleibenden) PegIdA bis hin zur extremen Rechten.

[Aktuell wurde für Montag den 12.1. eine Demonstration vom Düsseldorfer
HBF angemeldet. Wer dahinter steckt ist bis jetzt noch unklar.]

07.01.2015
Initiativ – Verein für Demokratie und Kultur von unten e.V.

Aktuelle Informationen zu Düsseldorf unter: https://www.facebook.com/srddorf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.