Wir gratulieren Griechenland zur klaren Absage gegen die Merkel`sche Armutspolitik- 60% sagen Nein!!!

Wir gratulieren der griechischen Bevölkerung zum Ausgang des gestrigen Referendums, in dem sich das  krisengebeutelte Griechenland klar gegen jedes weitere Spardiktat der Banken ausgesprochen hat.
OXI - Netzwerk

Somit hat aus unserer Sicht das EU/€uro-Regime, welches letztlich die Verarmung großer Teile Europas zu verantworten hat, eine erste echte Niederlage einstecken müssen.
Eine überwältigende Mehrheit von über 60% zeigt deutlich, dass die Diskreditierung der griechischen Regierung durch die bürgerliche Medienlandschaft nicht gefruchtet hat, Vielmehr haben die Griechen an diesem sicherlich historischen Abend gezeigt, dass sie willens sind der “Tyrannei” der Gläubiger ein Ende zu setzen. Sie sind nicht länger bereit den unsozialen und menchenverachtenden Forderungen, die insbesondere in Berlin gemacht worden sind,  weiter zu folgen.
Regierungschef Tsirpas hat aus unserer Sicht viel Mut bewiesen, wir wünschen ihm und der griechischen Bevölkerung, dass sie auch in den jetzt anstehenden Gesprächen diese klare Linie weiter verfolgen. Wir wünschen der Regierung Syriza mit der griechischen Bevölkerung weiter viel Kraft und Mut für einen neuen Weg in eine solidarische und lebenswerte Gesellschaft. Es ist an der Zeit, dass die Menschen in Europa dieses Referendum als einen Aufruf verstehen, dass ein Europa, bei dem wirtschaftliche und industrielle Interessen der Eliten im Vordergrund stehen auf Dauer keine Existenzberechtigung hat ,und die betriebene Armutspolitik beendet werden muss.
Duisburger Netzwerk gegen Rechts am Tag Eins nach dem Referendum.
06.07.2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.