Mindestlohn als „neo-sozialistische Ideologie“

Die Parteichefin Frauke Petry lehnt den gesetzlichen Mindestlohn rigoros ab. „Wir sind gegen einen gesetzlich festgelegten allgemeinen Mindestlohn.” Dieser ist aus Sicht von Petry vor allem eines – ein „Jobkiller-Gesetz“. Mut zur Wahrheit heißt auch: Die AfD war noch nie die Partei des kleinen Mannes.

family

Wie sozial ist das Programm der AfD wirklich?

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.