Derzeit wird über die Zahlungen von Kindergeld an EU-Bürger/-innen diskutiert, die hier arbeiten und Steuern zahlen und deren Kinder im Ausland leben. Diese Zahlungen sind völlig richtig.

Wenn es vereinzelt Missbrauch gibt, muss der bekämpft werden, aber pauschale Kürzungen des Kindergeldes sind der ganz falsche Weg, erklärte Ulrich Schneidergegenüber Deutsche Presse-Agentur:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/kindergeld-eu-kommission-lehnt-indexierung-ab-a-1222494.html

Zum Weiterlesen: http://aktuelle-sozialpolitik.de/2018/08/10/einige-anmerkungen-zum-thema-kindergeld-im-ausland/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.