RECHTES SPEKTRUM IM JAHR 2019 Im Windschatten der AfD Jahresrückblick 2019.

Heute: Die faschistische Rechte. Splittergruppen und Kleinstparteien wollen den gesellschaftlichen Rechtsruck ausnutzen

Von Markus Bernhardt

“Um ihre Ausgangssituation bei den im September 2020 in Nordrhein-Westfalen anstehenden Kommunalwahlen zu verbessern, hat »Die Rechte« im Oktober 2019 gemeinsam mit der NPD außerdem das »Nationale Bündnis Ruhrgebiet – Die Ruhralternative« gegründet. Ziel sei es, »bei der Kommunalwahl 2020 grundsätzlich Konkurrenzantritte nationaler Parteien zu vermeiden, den Wähler nicht vor die Wahl zwischen inhaltlich ähnlichen Parteien zu stellen und die Arbeit zu intensivieren, den politischen Gegner ins Visier zu nehmen, statt lagerinterne Grabenkämpfe auszutragen«, erklärten die frischgebackenen Bündnispartner auf einer Internetseite.”

https://www.jungewelt.de/artikel/370040.rechtes-spektrum-im-jahr-2019-im-windschatten-der-afd.html?fbclid=IwAR0bkgwEkBkWVq1ypAvSso6wJkdfh4QoJq7HNcz1Wp3QJse9vDIxsEg-y-s

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.