George Floyd wurde ohne Grund von einem US-amerikanischen Polizisten getötet, dessen Kollegen daneben standen und es zugelassen haben.

George Floyd wurde ohne Grund von einem US-amerikanischen Polizisten getötet, dessen Kollegen daneben standen und es zugelassen haben.

Die vier Polizisten wurden vom Dienst suspendiert. Ob es eine ordentliche Strafverfolgung geben wird, ist zweifelhaft.

Seit 2016 protestierte der NFL-Footballer Colin Kaepernick gegen die unverhältnismäßige Polizeigewalt gegen POC in den USA. Das Resultat: Weil es Donald Trump nicht gefällt, hat die NFL beschlossen, das Knien während der Nationalhymne unter Strafe zu stellen. Kaepernick wurde von den San Francisco 49ers entlassen. Die Polizeigewalt geht weiter.

#IcantBreathe
#BlackLivesMatter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.