Archiv der Kategorie: News

Die Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di) lehnt den vorgeschlagenen Gesetzesentwurf aus grundsätzlichen Erwägungen heraus ab

“… die weitreichenden Eingriffsmöglichkeiten sowohl demokratische Meinungsbildungsprozesse im Landtag als auch in den Kommunalparlamenten, vor allem aber die persönlichen Grundrechte einschränken. Deshalb ist der Gesetzentwurf in vielen Teilen aus unserer Sicht unverhältnismäßig und verfassungswidrig.
Wir fordern daher die Rücknahme dieses Gesetzesentwurfs und die Einhaltung demokratischer Gepflogenheiten und Beratungszeiten. Denn auch bei den in Artikel 15 des Gesetzesentwurfs normierten nachrangigen Änderungen im Personalvertretungsgesetz sieht ver.di Nachbesserungsbedarf.”

Weiterlesen

„Jeder Tag ist ein Holocaust-Gedenktag“ – Moshe Zuckermann über den 27. Januar

Die Eltern von Mose Zuckermann haben die Judenvernichtung in Europa, den Holocaust bzw. die Shoah, überlebt. Der Sohn ist ein renommierter Historiker und Philosoph und gehört zu den deutlichsten jüdischen Kritikern der israelischen Politik. Im Interview spricht er über das Gedenken und erklärt, warum er Israel kritisiert.

Weiterlesen

Brandeilig- Initiative gegen Moscheeangriffe

11.10. Störung des Freitagsgebets in Braunschweig
13.10. Einbruch in Essen
14.10. weiterer Einbruch in Essen
17.10. Schmierereien in Leipzig
21.10. Brandanschlag in Dortmund
18.10. Drohbrief in Köln
23.10. Einbruch in Pfungstadt
27.10. Einbruch in Tübingen
28.10. Beleidigungschreiben in Berlin
29.10. Schweineköpfe in Schwelm
31.10. Bombendrohung in Köln
31.10. Schmierereien in Wassenberg

Mindestens einmal pro Woche wird in Deutschland eine Moschee angegriffen. Das Projekt brandeilig dokumentiert die Übergriffe.

Warum über islamfeindliche Straftaten zu wenig berichtet wird, hat Fabian Goldmann recherchiert: bit.ly/2Nb8LqZ

Weiterlesen

AfD will “Jüdische Stimme für einen gerechten Frieden in Nahost” verbieten!

Eine Partei voller Nazis, Antisemiten und Rassisten will unseren Verein verbieten, weil wir für die Grundrechte der Palästinenser_innen unter der israelischen Besatzung einstehen. Das macht uns stolz auf unsere Arbeit!

Der lächerliche Antrag der AfD gegen die BDS-Bewegung, in dem wir auch erwähnt werden, kann hier gelesen werden: https://www.bundestag.de/presse/hib/640590-640590

Jüdische Stimme für einen gerechten Frieden

Weiterlesen